Blog

Startseite / Blog / BVMS REGIONALGRUPPE WEST
personalmanagement-sicherheitsdienst-duisburg-betriebsleiter-sahin.jpg

BVMS REGIONALGRUPPE WEST

Bis vor kurzem besetzte Marc Thurn, Inhaber der beiden BVMS-Mitgliedsunternehmen UTS Sicherheit Bis vor kurzem besetzte Marc Thurn, Inhaber der beiden BVMS-Mitgliedsunternehmen UTS Sicherheit & Service GmbH und CAO System GmbH, den Vorsitz der Regionalgruppe WEST. Aus beruflichen Gründen legte Thurn kurz vor der Jahreshauptversammlung in München (28.6.) dieses Amt allerdings nieder. „Wenn ich solch ein Amt bekleide, dann möchte ich das auch mit einem Maß an Einsatz und Engagement tun, das der damit verbundenen Verantwortung gerecht wird. Derzeit ist mir das leider nicht mehr möglich", begründete er seinen Entschluss. Gut, dass die Regionalgruppe West eine valide Struktur besitzt. So konnte der Posten recht schnell wiederbesetzt werden: Ab sofort übernimmt Hüseyin Sahin, Betriebsleiter bei der Happe Personalmanagement GmbH aus Duisburg, dieses Amt. Zu seinem Vertreter wurde Attila Bodo, Geschäftsführer der Ademus Security GmbH aus Kerpen, auserkoren. Attila Bodo musste dann auf der Jahreshauptversammlung gleich einmal aktiv werden in seiner neuen Rolle. Hüseyin Sahin war leider verhindert und konnte die BVMS-Mitglieder in München nicht persönlich über die personelle Veränderung im Vorstand der Regionalgruppe WEST informieren.

Im Telefongespräch betonte Sahin allerdings, dass er sich bemühen wolle, gemeinsam mit seinem Vertreter Attila Bodo die bisher gute Arbeit von Marc Thurn fortzusetzen. Neben den bereits sehr gut funktionierenden Netzwerken und den zahlreichen Kooperationen, wolle man künftig verstärkt — unabhängig von den Coaching Days — kleinere Seminare an- bieten. „Auf diese Weise wollen wir kostengünstige Bildungsangebote schaffen, die es unseren Mitgliedern erlauben, sich erfolgreich dem Wettbewerb zu stellen. Apropos Mitglieder. Sein persönliches Steckenpferd, was die Verbandsarbeit betrifft, sei die Neumitglieder-Akquise, betont Sahin. Daher wolle er sich besonders dafür einsetzen, dass die Regionalgruppe, aber auch der Verband insgesamt weiterwachse. „Es ist zwar eine Binsenweisheit, aber je mehr wir sind, desto stärker werden wir.” Ein Weg, dieses Ziel zu erreichen sei seiner Meinung eine verbandsweite Strategie. „Vielleicht schaffen wir es ja, in der näheren Zukunft eine Arbeitsgruppe aus den verschieden Regionalgruppen zu generieren, die sich genau mit solch einer Strategie beschäftigt."

01. Okt 2019

Kontakt aufnehmen

Happe Sicherheitsdienste
Ackerstr. 53
47229 Duisburg

02065 6869 - 678

02065 6869 - 679

info@happe-sicherheitsdienste.de




Top